Features

Screenshots? Screenshots!

Filter – Ladestationen à la carte.

Schau mal! Alle Ladestationen in Hamburg!
Müssten das nicht viel mehr sein? Na klar, aber chargEV zeigt dir hier nur die Ladestationen an, die zu deinem Auto und deinen Wünschen passen. Du hast in chargEV bereits die Eigenschaften deines Autos konfiguriert und möchtest in diesem Augenblick aber nur solche Ladestationen angezeigt bekommen, an denen du jetzt und kostenlos laden kannst. Noch einmal zum Mitschreiben:

  • passend für dein Auto
  • jetzt geöffnet
  • kostenlos

Und schon sind das schon gar nicht mehr so wenige, oder?
Über die einfach per Fingertipp zu aktivierenden Filter passt du die Anzeige jederzeit auf deine Wünsche an.

Tipp: Die Farben der Pins verraten dir, wie schnell du an der jeweiligen Station laden kannst.

Heute, hier und jetzt.

Du hast es eilig?
Du brauchst gerade auch keine Karte? Kein Problem!
Selbst ohne dein iPhone zu entsperren zeigt dir das „Heute“-Widget eine Liste der Ladestationen in deiner Umgebung an.

Dabei richtet sich chargEV nach den Filtern, die du zuletzt eingestellt hast – und sucht hier mit diesen Kriterien nach Ladestationen in deiner aktuellen Umgebung.

Tippe in der Liste einfach auf eine Ladestation, um die Details dieser Station in chargEV zu öffnen.

Jetzt ohne Umweg über die Karte.

I(n)(m) Spotlight

Du weißt schon, zu welcher Station du fahren möchtest?
Auch gut – wenn du dir in chargEV eine Station bereits einmal angeschaut hast, findet Spotlight sie automatisch für dich.
Tippe einfach auf deinem iPhone den Namen, oder einen Teil des Namens, in die Suche ein.
Spotlight findet sie sofort für dich und bietet dir zwei Möglichkeiten an:

  • Tippe auf die gefundene Station, um sie in chargEV auf der Karte anzuzeigen
  • Tippe auf das Navigations-Icon, um direkt eine Route zur Station in der Karten-App zu starten.

Alle Wege führen nach Rom, ähm, zur Ladestation – die chargEV-App, das Heute-Widget und natürlich auch Spotlight. Dein iPhone kann das alles – warum sollte also chargEV dir das vorenthalten?

In bester Gesellschaft

Du nutzt gerne dein iPad für die Tourenplanung? Klasse!

chargEV teilt sich den großen Bildschirm gerne mit anderen Apps, da es auf dem iPad sowohl Split View Multitasking als auch Slide Over unterstützt.

So planst du ganz einfach deine Route in der Karten-App und planst deine Ladestopps mit chargEV.

Und vergiss nicht: Filter, Fahrzeugkonfiguration, Favoriten, Check-Ins, … sind alle auch auf dem iPad verfügbar und erleichtern dir so deine Tourenplanung.
Auch im Vollbild ist chargEV einfach praktisch, um sich ein Bild der Ladesituation in ganzen Gegenden oder Ländern zu machen – du bekommst einfach einen größeren Überblick.

Dank iCloud-Unterstützung findest du alle deine auf dem iPhone angelegten Favoriten auch auf dem iPad wieder.

Neugierig geworden?

Spoiler Alert!

Sieh dir einfach den kurzen Clip an, der ein paar der coolen Funktionen von chargEV zeigt:

Hier siehst du

  • Filter
  • Check-Ins anderer Nutzer
  • die Detail-Ansicht einer Ladestation
  • die Navigationsfunktion

Aber hey – die Zeit kannst du dir eigentlich sparen.

Lade chargEV am besten gleich kostenlos aus dem App Store herunter.

Laden im App Store

Support

Hast du einen Fehler in der App gefunden? Hast du die Idee für das nächste (Killer)-Feature?

Wir haben einen Issue-Tracker auf Github:

https://github.com/remuslazar/EVPlugFinderPublic/issues

Alternativ kannst du uns auch per E-Mail erreichen: chargev@ev-freaks.com.