chargEV App Datenschutzerklärung

Information nach Art. 12, 13 DSGVO

Diese Datenschutzerklärung klärt Dich über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Benutzung der App „chargEV” und den mit ihr verbundenen Online-Datenbanken auf.

Für die Verarbeitung verantwortlich ist die EV Freaks, eine Abteilung der

cron IT GmbH
Altenhausener Str. 21
D-74523 Schwäbisch Hall, Deutschland
Telefon: +49 7907 94296 0
E-Mail: info@cron.eu

Du kannst Dich wegen Fragen zum Datenschutz und Anträgen nach der DSGVO jederzeit per E-Mail an uns wenden: info@ev-freaks.com.

Personenbezogene Daten

Wir verwenden personenbezogene Daten in äußerst geringen Umfang und nehmen den Grundsatz der Datensparsamkeit sehr ernst. Wir verlangen nicht die Einrichtung eines Nutzerkontos oder eine andere derartige Registrierung bei uns. Ein von Dir etwaig freiwillig und aktiv gewählter Nickname wird nicht mit einem Nutzerkonto verknüpft, jeder Nickname kann für jede Übertragung neu gewählt und von verschiedenen Benutzern gleichzeitig gewählt werden. Eine irgendwie geartete Zusammenfassung von Abfragen findet durch uns nicht statt.

Für die korrekte Funktion der App ist jedoch erforderlich, dass Du einen iCloud-Account hast. Uns wird aber lediglich ein Hashwert übermittelt. Wir erhalten weder den genauen Namen deines Accounts, noch deine persönlichen Daten. Anhand des Hashwertes können wir deinen iCloud-Account verifizieren (wir wissen, dass du einen hast) und diesen wiederkennen, jedoch deine Person nicht ermitteln. Apple sind freilich weitere Angaben zu Deinem iCloud-Account bekannt, wie die mit dem iCloud-Account verknüpfte E-Mail-Adresse. Diese sind uns nicht bekannt. Bitte informiere Dich bei Apple zur Verwendung Deiner Daten durch Apple.

Ferner wird eine Browserkennung übertragen, die den von dir verwendeten Browser, das verwendete Betriebssystem und ähnliche technische Informationen enthält. Wir verwenden diese Daten nicht. Jedoch ist es denkbar, dass andere Anbieter aufgrund dieser Informationen versuchen, dich zu identifizieren.Eine Identifizierung der Identität der Person nach ist jedoch nicht möglich.

Es erfolgt kein Location-Tracking. Das heißt, die App überwacht und speichert nicht Deine aktuelle Position. Allerdings registriert die App Positionen von Ladestationen im Betriebssystem (iOS), so dass Du möglicherweise eine Nachricht erhältst, wenn Du Dich eine Ladestation näherst. Die App selbst oder EV Freaks erfährt hiervon jedoch nichts.

Abfrage von Ladestationen

Wenn Du eine Ladestation suchst, wird aus der App heraus unmittelbar durch Dich eine Verbindung zu der von Dir ausgewählten Datenbank hergestellt.

Derzeit bieten wir als Datenbanken

  1. Open Charge Map
    Open Charge Map verwendet wiederum Amazon AWS, welches Cell Control Server verwendet. Amazon und Cell Control nehmen am EU-US-Privacy Shield Programm teil. Die Datenschutzhinweise von Amazon AWS kannst du hier abrufen.

  2. Going Electric
    Datenschutzhinweise von GoingElectric findest du hier.

Hierbei werden neben den Kriterien deiner Suchparameter – die möglicherweise deinen Aufenthaltsort enthalten – deine IP-Adresse und Deine Browserkennung übertragen. Bitte informiere Dich auf den Seiten der Anbieter, in welcher Weise Deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Die Verarbeitung einschließlich der Übermittlung an die Anbieter der Datenbanken ist notwendig zur Durchführung der Funktion der App.

what3words

Wenn du dir die Details einer Ladestation ansiehst, wird aus der App heraus unmittelbar durch dich eine Verbindung zusätzlich eine Verbindung zum Navigationsdienstleister „what3words” hergestellt, der einen einfach zu merkenden Code aus 3 Worten für den Standort der angesehenen Ladestation liefert. Dabei wird deine aktuelle IP-Adresse an what3words übertragen und verarbeitet. what3words ist bekannt, dass du chargEV nutzt und speichert, wie viele Abfragen du pro Tag gemacht hast. Ein Rückschluss auf deine Person ist what3words nicht möglich.

what3words Ltd., Datenschutzhinweise hier einsehbar.

Von Dir erstellte Daten

Du kannst Dich freiwillig selbst an der Verbesserung des Datenbestands beteiligen. Hierzu übermittelst du Check-Ins oder Metadaten (s. u.). Diese Daten werden überwiegend veröffentlicht uns sind daher von jedem Dritten öffentlich einsehbar.

Check-Ins

Du kannst freiwillig Check-Ins zu existierenden Ladestationen übermitteln. Hierbei werden entsprechend Daten an uns übertragen. Wir erhalten nicht deine IP-Adresse. Vielmehr wird an uns nur der Hashwert deiner iCloud-ID übertragen, die allerdings nicht dauerhaft gespeichert wird. Ferner werden an uns übertragen

Die Angabe des Ladepunktes, der Kommentar sowie ein von Dir frei gewählter Nickname sind freiwillig.

Uns ist es also nicht möglich, aufgrund des Nicknamens auf Dich als Person zurückzuschließen. Theoretisch wäre es uns möglich, ein Profil von iCloud-Hashwert und getätigten zu erstellen und so auf deine Bewegungen zu schließen. Wir tun dies aber nicht, unternehmen auch keinen Versuch.

Wenn Du Dich entschließt, diese freiwilligen Angaben zu machen, so sind diese für uns „freier Text”, der über die Speicherung hinaus keinerlei Verarbeitung unterliegt. Insbesondere verfügen wir über keinerlei Möglichkeit, aus Check-Ins auf deine Person zu schließen. Andere Personen können denselben Nicknamen wie Du wählen.

Die Check-Ins werden gegebenenfalls an Datenbanken obiger Drittanbieter übermittelt. Dies erfolgt jedoch von unseren Servern aus, so dass die Datenübertragung für den Drittanbieter wie eine von uns aussieht.

Metadaten

Du kannst freiwillig Metadaten zu Ladestationen übermitteln. Hierbei handelt es sich um Informationen einschließlich Bildmaterial, um anderen die Nutzung einer Ladestation zu erleichtern (Auffinden der Ladestation, umliegende Geschäfte und Lokale zum Zeitvertreib usw.). Erstellst Du Metadaten, so werden folgende Daten übertragen:

Diese Daten sind dafür bestimmt, anderen Nutzern zur Verfügung gestellt zu werden. Sie werden dazu auf die von der App genutzten Plattformen übertragen. Sie können daher insbesondere

Die übertragenen Daten können aus Verwaltungsgründen jederzeit gelöscht werden. Es besteht jedoch keine Möglichkeit der gezielten Löschung auf allen Plattformen. Du solltest daher davon ausgehen, dass diese Daten nicht mehr entfernt werden können.